Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Donnerstag, 17. Juni 2021

Es geht jetzt weiter bei Hinter der Fichte

 ... da die Menschen weiter hinter die Fichte geführt werden.



Liebe Freunde, ich habe es nicht für möglich gehalten, dass sich die politischen Verhältnisse in Deutschland so dramatisch zurück in ein Gemenge aus Mittelalter, Manchester-Kapitalismus und Drittem Reich entwickeln.

Der militärisch-finanziell-digitalmediale Komplex hat beträchtliche Teile der Völker fast mühelos einer völligen Umerziehung unterzogen und alle Logik ausgeschaltet. Überzogene, autokratische bis faschistoide (beschönigend "Maßnahmen" genannten) Beschränkungen der Menschenrechte in den entwickelten Industriestaaten sind zu Tage getreten. Doch die Massen sind paralysiert. Besonders, und das ist kein Zufall, jene Klasse und Schichten von denen Rebellion und Aufklärung zu erwarten wären.

Denunziantentum ist allgegenwärtig. Die Begriffe werden sinnentleert und auf den Kopf gestellt. Aus reaktionären, rechten Kräften wie den Merkel-Putschisten, Grünen oder den "öffentlich-rechtlichen" psychologischen Kriegsführern wird "links-versifft". Aus nüchtern die wirtschaftspolitische Situation analysierenden Linken, werden "Rechte" gemacht. Die Linke ist von revisionistischen, Opportunisten und im schlechtesten Sinne sozialdemokratischen Kräften unterwandert worden. Sie bilden lieber, wie am deutlichsten die Berliner Lederer-Politik während der Corona-Kampagne zeigt, eine Querfront mit den rückschrittlichen Kräften, anstatt sich an die Initiativen auf der Strasse zu wenden und sie in ihrer sachlichen Kritik an den gesellschaftlichen Zuständen zu unterstützen.

Die Führung der LINKEN marschiert auf die 5%-Hürde zu, die Parteimitglieder freiwillig hinterdrein.

Die 68er sind in ihren Eigenheimen eingeschlafen, die Studenten zerfaseln sich im Genderblödsinn.

Es zeigt sich, dass die reaktionäre, bürgerliche Propaganda tief in Staat und Gesellschaft deformierend gewirkt hat. Der Demokratiebegriff wurde in der Schule auswendig gelernt, aber nicht begriffen!

Was tun? Den Kopf in den Sand stecken? Natürlich nicht. Wir müssen zeigen, dass die Vernunft nicht eingeschlafen ist und sich nicht auch hinter Masken versteckt.

Deshalb bin ich wieder angetreten. Bleibt dran.