Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Dienstag, 25. Oktober 2011

Libyen: Der grüne Widerstand lebt - NATO bombt weiter.

In Zusammenarbeit mit Ali Aslan/NewLiveNews.

Erinnern Sie sich noch, wie oft die NATO/NTC-Propaganda meldete, Saif Gaddafi und Moussa Ibrahim wären gefangengenommen oder gar tot? Die Beweise sind sie wieder mal bis heute schuldig.
 
Saif Gaddafi und Ibrahim im Widerstand 
Laut dem syrischen Al Rai TV vom 24. Oktober 2011 gibt es neue Nachrichten "von der Front":

"Saif Al Islam Gaddafi und Dr. Moussa Ibrahim sind gesund und zusammen an einem sicheren Ort sind. Die libysche Armee ist stark und 202 Freiwillige aus Ägypten kamen gestern an.
Goldene Kalaschnikow aus Abu Salim - Quelle: NATO
Wir werden gute Neuigkeiten vom Widerstand in den nächsten zwei Tagen hören.
Er bestätigte, dass der Konvoi des Märtyrers, Helden und Friedenskämpfers Muammar Gaddafi von sieben Apache-Kampfhubschraubern angegriffen wurde."

Bilder aus Sirte
Für jene die immer noch die dümmliche NATO-Propaganda von Flugverbotszone und Schutz der Zivilbevölkerung nachbrabbeln.






So also sieht das "befreite" Libyen nach Gaddafi aus. Der Respekt vor den Toten verbietet es, die an mehreren Stellen in Sirte gefundenen, vom NTC  ermordeten Einwohner von Sirte zu zeigen.

In Libyen herrscht Chaos
Tripolis hat kein fließendes Wasser. NATO und NTC haben längst die Wasser-Reservoirs zerstört. Es gibt keinen Frieden in Libyen. Es gibt Kämpfe zwischen den „Rebellen“. Ein Minister des NTC hat die NATO gebeten, die Bombardierungen für einen Monat fortzusetzen, meldet RT.com. Was für Patrioten, die Bomben auf ihr Heimatland fordern, statt Verhandlungen und Waffenstillstand.

Die Anführer der Contras fürchten um ihr Leben
Jalil und Jibril wollen die NATO halten, damit sie sie in den internen Kämpfen schützt.

Deutscher Mainstream führend in Desinformation
Reif für den Comedy-Preis - wenn sie nicht bitter ernst gemeint wäre - die ARD-Agitation in der Tagesschau von heute:



NATO-Bombenstatistik
Die NATO hat noch am 22. und 23. Oktober 2011 je 12 Bombenangriffe geflogen. Stellt sich die Frage "auf wen?", wenn das Land doch angeblich befreit ist. 

Wenden wir uns dem Heute zu
Viele Blogs, einschließlich Hinter der Fichte, werden an Spekulationen um den Tod von Muammar Gaddafi nicht teilnehmen und sich auf die Kommentierung der Vorgänge im Lande und den Widerstand gegen die ausländische Aggression konzentrieren. 
Verhindern wir gemeinsam zudem die Anwendung des "libyschen" Propaganda-Modells der UNO und der NATO auf Syrien.