Mittwoch, 21. August 2013

ARD/ZDF: Noch einmal das syrische Mantra

Update zu "ARD opfert 22 Sekunden"
So wird Meinung gemacht. Kein Zufall, sondern Methode. Die einheitlichen Sprachregelungen - so grotesk sie auch sind - werden gleichlautend auf allen Kanälen verbreitet.
video
 Gebetsmühle auf ARD und ZDF

Keine Gleichschaltung?! Es wird einheitlich formuliert, gelogen und verschwiegen, dass die NATO-Staaten USA, Großbritannien und Frankreich behauptet haben, sie hätten Beweise (!), dass die syrische Regierung Giftgas eingesetzt hätte. Stattdessen wird jetzt, wo die Lügen auffliegen werden, auf die "Rebellen" abgelenkt.
Auch im ZDF braucht die Meldung wie in der ARD 22 Sekunden.

video
ZDF 19. 8. 2013, Wie die ARD: 22 Sekunden und die gleiche Phrase

Das Mantra scheint wichtig zu sein. Die ARD-tagesschau bringt die selbe Meldung sogar an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. (18. und 19. 8. 2013)

video