Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Montag, 3. Januar 2011

Merkel und die Schweinegrippe - Die Schweinegrippe geizt

...mit Toten. Gerade mal zwei Tote in Göttingen vermelden die gleichgeschalteten Konzern- und Staatsmedien. In Worten: ZWEI. Zum Vergleich: An Herz-Kreislaufversagen starben in 2009 in Deutschland 854.544 Menschen.  Fast ACHTHUNDERTFÜNFZIGTAUSEND!
Aber da der "islamistiche" Terror - trotz aller Bemühungen der Kolonialtruppen und Drohnen im Nahen Osten - ausbleibt, muß nun doch die Schweinegrippe herhalten. ARD und BLÖD machen gemeinsam Panik. Erst vor einer Woche, am 27. 12. hatte ich hier auf dem Blog auf die Wechselwirkung von Terror- und Schweinegrippenangst hingewiesen: "Die Schweinegrippe ist zurück und kein Schwein kümmert sich drum" http://hinter-der-fichte.blogspot.com/2010/12/die-schweinegrippe-ist-zuruck.html Das Spiel ist einfach so durchschaubar. Doch wer so dämlich ist, sich im Fernsehen den Wulff im Schafspelz und dieses unerträgliche Merkel  anzugucken, die gefälschten Arbeitslosenstatistiken und die Lügen vom Aufschwung glaubt, hat genau diese Regierung und diese Verdummungsmedien verdient.
Mehr zur Merkellüge bei den Nachdenkseiten.
Treffliche Untertitel zu Merkels Rede bei "Alles Schall und Rauch", obwohl die heutige Verknüpfung Merkels mit der FDJ der DDR-Jugendorganisation unrecht tut: Merkel agitiert nicht, sondern es lügt und zwar im Interesse von Großkapital und Kriegstreibern.