Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Samstag, 7. August 2010

Klima: Global Cooling oder Warming?

Das mediale Gejammer geht schon wieder los. Die Klimagipfel wie der in Bonn seien ergebnislos verlaufen sagen ARD und ZDF. Erstaunlich, wie wenig Fakten derartige Berichte enthalten. Man erfährt weder was konkret auf der Tagesordnung steht, noch wer konkret wofür und wogegen ist. Die Meinungen werden vorselektiert. Ein grosser Nebel. Während es auf der Südhalbkugel kalt wie nie ist und in Brasilien schneit, reden staatlich bezahlte und abhängige Mietmäuler wie der unsägliche Latif unentwegt von der globalen MENSCHGEMACHTEN CO2-KLIMAERWÄRMUNG. Als wäre nichts gewesen. DAS ist die Klimalüge! Gab es kein "Climategate"? Gibt es keine Sonne? Gab es denn noch nie Warm- und Eiszeiten auf der Erde? Die Bilderberger reden wiederum von Global Cooling. Offenbar ist sich die imperialistische Elite noch nicht klar womit man mehr Profit machen kann. Aber die pseudogrünen Propagandisten labern weiter den Merkelbrei vom CO2. Schon das müsste doch stutzig machen!