Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Mittwoch, 23. März 2016

Brüssel: Die unendliche Betroffenheits-Folklore

Je suis Mensch. In Brüssel, dem Hauptquartier von NATO und EU hat der Terror unschuldige Menschen das Leben gekostet. Ich trauere um jedes Opfer von Terror und Gewalt; Belgier, Franzosen, Russen, Amerikaner, Palästinenser, Iraker, Syrer ... 

Wer ist Schuld?
Jene dumbe* Masse, die keine Skrupel kennt, Staatsterroristen und US-Büttel zu wählen, die deutsche Waffenexporte zulässt, an der Berliner Goldelse den Guantanamo-Fürsten bejubelt, wechselt jedesmal ihr Fabcebook-Logo, malt Pappschilder mit "Warum?" und setzt wehrlose Plüschtiere mit Friedhofskerzen auf der Strasse aus - aber nur, wenn der Terror mal im Reich der Verursacher passiert und nach Brüssel zurückkehrt.
Werden hingegen Zehntausende die Opfer des Terrors von EU, USA, NATO und ihrer Konsorten - in Jugoslawien, im Donbass, in Gaza, in Beirut, in Damascus, in Bagdad - dann sind Justin Bieber, Kim Kardashian, Bayern München oder was auch immer Thema Nr. 1. 
Und keiner fragt "Warum?"

Entrüstung und Idioten
Vom Kommunikations- und Medienphilosophen Marshall McLuhan stammt der Satz: „Moralische Entrüstung ist eine Methode, Idioten Würde zu verleihen." Da ist was dran, denn: Eine ehrliche, besonnene, mutige Analyse und die öffentliche Anklage der Verursacher des Terrorismus ist den Betroffenheitsfolkloristen abhanden gekommen. Ausdruck ehrlicher Betroffenheit wäre eine persönliche Entscheidung und Aktion, die Terrorpaten zum Teufel zu jagen.

Doch Hänsel und Gretel stoßen 2016 nicht die Hexe in den Ofen. Heute stellt Gretel ein Pappschild mit "Warum?" vor das Pfefferkuchenhaus, wechselt das Facebook-Logo und bettelt die Hexe um Schutz an.

*Das englische "dumb" drückt es am treffendsten aus: temporarily unable or unwilling to speak. - "zeitweilig unfähig und nicht gewillt zu sprechen", informal - simplify or reduce the intellectual content of something so as to make it accessible to a larger number of people. - "Den intellektuellen Inhalt von etwas vereinfachen oder reduzieren, um es einer größeren Anzahl von Leuten zugänglich zu machen." http://www.oxforddictionaries.com/definition/english/dumb 

Update
304 Anschläge fanden zwischen denen von Paris und Brüssel statt, um die sich der Mainstream und demzufolge die manipulierten Massen nicht scherten. 
Wer in den Konzern- und Staatsmedien hat die Toten von Odessa so thematisiert wie die von Paris oder Brüssel?! Auch Odessa liegt in Europa.



__________________________________________________________________

Eine Bitte, liebe Leser. Wir wollen kein Geld, keine Spenden. Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch in den Netzwerken wie Facebook etc. weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Es erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Das hilft uns allen. Danke. Die Verbreitung über Facebook erreicht - sehr erfolgreich - Menschen die sich bisher mit Politik nicht beschäftigt haben. Sie sind überrascht bis skeptisch und wollen uns -kognitiv dissonant - widerlegen. Das führt bei ihnen zur Beschäftigung mit der Materie. Ziel erreicht. Deshalb gibt es "Hinter der Fichte" auf Facebook. Laufende Info auf Twitter @HBeyerl.