Ticker zu den Ereignissen Russland - NATO/Ukraine

Ticker - Die Wahrheit hinter der westlichen Russland-Hysterie

18.2. 2022 17.30 Uhr Die Führungen der Volksrepubliken haben die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach Russland angeordnet, da der Angriff d...

Samstag, 2. Juni 2012

Syrienkrieg: Lasst Euch nicht immer wieder von Massenmördern verarschen

Teil 1
Rice, Hollande, Rasmussen, Clinton trommeln schon wieder zum Krieg! Was braucht Ihr noch um die Wahrheit zu erkennen und Euch gegen die Lügner und Mörder aufzulehnen? 
Die Geschichte ist voller Beweise für Massaker, Morde, Aggressionen und Provokation unter falscher Flagge der NATO-Staaten und der von ihnen bezahlten und ausgerüsteten Terroristen. warum hört Ihr denen überhaupt noch zu?
Die Liste der bewiesenen Kriegsverbrechen und des Staatsterrorismus der NATO-Staaten reicht von Indochina über Vietnam, Grenada, Panama, Jugoslawien, Afghanistan, Irak bis Libyen und Syrien. was brauchst Du noch, um zu sagen: Nicht mit mir?
Das Massaker von Hula geht, den real vorliegenden Augenzeugenberichten  zufolge auf das Konto der regimefeindlichen Terroristen. Sogar Namen sind bekannt.
  1. Radwan Farhan Said
  2. Mashhur Massoud, Spitzname Tyurkavyi (ein bekannter Terrorist)
  3. Abdelkarim Al-Rahal
  4. Akram Rashash Amer
  5. Muhyiddin Mahmud Shihab, Spitzname Muhyiddin Dscharban
  6. Eine Bande von Terroristen aus dem Al-Iksha-Clan
  7. Abdul Rasak Tlas
  8. Yakha Al-Yousef
  9. Said Fayez Talha Al-Iksh
  10. Nidal Bakkur
  11. Ein Terrorist aus dem Al-Hallaka-Clan mit dem Spitznamen Al-Hassan
  12. Ikram Al-Saleh
  13. Haysam Al-Hallak
Friedliche Zivilisten die, wie die meisten Syrer die Regierung (!) unterstützen und den NATO-Terrorismus ablehnen, wurden von „friedlichen Oppositionellen“, wie Terroristen im NATO-Jargon heissen,  die Kehlen durchgeschnitten, aus nächster Nähe erschossen. Ganze Familien. Die Mordopfer wurden von den Mördern als Opfer des Regimes präsentiert. Ein Soldat wurde bei lebendigem Leibe verbrannt. Sag jetzt nicht wieder, man weiss nicht wem man glauben soll! Glaubst Du namentlich bekannten Augenzeugen, die dabei waren oder den überführten Kriegsverbrechern von Vietnam, Jugoslawien und Afghanistan die im Sicherheitsrat sitzen dürfen?

Staats- und Konzernmedien decken die Mörder
Bei den von den belogenen Bürgern zwangsweise finanzierten Staatsmedien, hier die ARD, klingt das dann aber so:
„Bei einem Angriff von Regierungstruppen auf die Ortschaft starben mehr als 100 Menschen, darunter viele Frauen und Kinder.“
Dem Auftrag als NATO-Propaganda-Organ entsprechend werden denn auch explizit die zweifelsfrei als solche erkennbaren Lügen der USA verbreitet:
„Mit ‚größter Wahrscheinlichkeit‘ seien die regimetreuen Schabiha-Milizen für das Massaker mit mehr als hundert Toten verantwortlich gewesen.“ 
Woher wollen Clinton und Rice das wissen? Und jetzt kommt’s: 
„Auch Zeugen hatten berichtet, dass die Schabiha-Kämpfer das Massaker verübt hatten.“
Diese Zeugen muss die NATO-Bande allerdings schuldig bleiben. Die vorhandenen Zeugen des Massakers und ihre Aussagen werden verschweigen.


Wir berichteten hier.

Wem nutzt das Massaker?
Diese simple Frage würde jeder Dorfpolizist stellen. Mit solchen false-flag-Operationen und entsprechendem Propaganda-Getöse begann vor einem Jahr auch der Krieg gegen Libyen und der Sturm der NATO auf Tripolis, die Hauptstadt. Die NATO (und ihre Medien natürlich) behauptete Gaddafi habe „sein eigenes Volk“ bombardiert. Das war eine Lüge, die längst widerlegt wurde. Die Wahrheit wird von den „Qualitätsmedien“ totgeschwiegen.
Die gleichen Mantras werden jedoch dem Michel wieder und wieder eingebläut. Der kreischende Wichtigtuer im Außenministerium lügt fleißig mit und drischt die von ihm verlangten Phrasen:
„Das syrische Regime trägt für die schrecklichen Vorkommnisse in Hula Verantwortung. Wer dort und anderswo in Syrien unter Mißachtung von Resolutionen des Sicherheitsrates schwere Waffen gegen das eigene Volk einsetzt, muss mit ernsten diplomatischen und politischen Konsequenzen rechnen"
„…gegen das eigene Volk…“ Da ist es wieder das Propaganda-Mantra, das inzwischen jeder Dödel in und vor der Glotze nachplappert.
Um die Dimension der Staats-Lügen zu erkennen empfehle ich die folgenden Beiträge hier
http://apxwn.blogspot.de/2012/05/der-gewohnliche-faschismus-der.html und http://apxwn.blogspot.de/2012/05/al-hula-eine-rekonstruktion.html

Angesichts dieser Informationen gibt es allen Grund für jedermann, die „Darstellungen“ der USA, der UNO, der NATO und der Propagandaeinrichtungen von ARD bis SPIEGEL in Frage zu stellen. Sie verarschen uns.

Und sie haben es immer so getan. Alle Anführer von schwarz, gelb über rosa bis grün in Deutschland und Europa.
Ich erinnere an die Kriegspläne von Hollande. Ich erinnere an die Lügen der Obergrünen Fischer und Cohn-Bendit. Ich erinnere an Scharpings Lügen, die den Jugoslawien-Krieg auslösten.



Verweigert den Mördern und Lügnern die Gefolgschaft. Wendet Euch gegen den Krieg in Syrien. Macht Euch nicht mitschuldig. Sie steuern und missbrauchen Euch.

Teil 2 folgt.